Art/Ort: Präsenzseminar Berlin
Sprache: Deutsch
Dauer: 8 Stunden
Kosten: 550,- €
Zielgruppe: Geschäftsführer, Vertriebsleiter und Vertriebsbeauftragte, die im ÖA-Bereich tätig sind.
Voraussetzung: Dieses Seminar richtet sich an erfahrene ÖA-Vertriebsmitarbeiter. Einsteigern empfehlen wir, das Seminar „Die erfolgreiche Teilnahme an öffentlichen Vergabeverfahren“ vor dem Workshop zu besuchen.

Beschreibung

In diesem Seminar werden aus Kundensicht Spezialkenntnisse vermittelt, die für eine erfolgreiche Teilnahme an öffentlichen Vergabeverfahren notwendig sind. Besonderer Wert wird auf das Erkennen der Zusammenhänge im Beschaffungswesen der Öffentlichen Auftraggeber gelegt, sowie auf das Verständnis für die Regelungsinhalte und das Verhalten der handelnden Personen. Die Teilnehmer erhalten so den größtmöglichen Praxisnutzen.

Die Teilnehmer erhalten konkrete Hinweise zur Verbesserung der Prozesse bei der Erstellung von Angeboten bei öffentlichen Ausschreibungen und erhalten Expertenwissen auf Basis der erlernten Fähigkeiten und der Praxiserfahrung im Vergaberecht. Sie erhalten Tipps und Tricks rund um das Thema Ausschreibungen. Aktuelle Fälle aus der Vertriebspraxis können von den Teilnehmern vorgetragen werden und Lösungsansätze werden analysiert.

Themen

  • Grundlagen und aktuelle Entwicklungen in der Vergabepraxis und Neuregelungen des Vergaberechts
  • Auswirkungen der Tariftreue- und Vergabegesetze
  • Beschaffungswesen: Organisation, Ablauf bei öffentlichen Auftraggebern
  • Denk- und Rollenverständnis der Vergabestellen im Zusammenspiel mit den Fachabteilungen
  • Veröffentlichungspflicht: professionelles Auswerten von Bekanntmachungen
  • Angebotserstellung: professionelle Vorgehensmodelle bei der Erstellung von Angeboten
  • Erkundigungspflicht: die richtige Fragetechnik bei Unklarheiten
  • Rügepflicht: Sinn- und Zweck der Rüge – Rügeschreiben professionell erstellen