Art/Ort: Präsenzseminar Berlin
Sprache: Deutsch
Dauer: 8 Stunden
Kosten: 550,- €
Zielgruppe: Entscheider und Mitarbeiter, die direkt oder indirekt an öffentlichen Vergabeverfahren beteiligt sind.

Beschreibung

In kompakter Form werden an einem Tag anhand von typischen Fallbeispielen aus der Vergabepraxis die Kenntnisse vermittelt, um erfolgreich Angebote bei öffentlichen Ausschreibungen erstellen zu können.

Themen

  • Grundlagen des Vergaberechts
  • Aktuelle Entwicklungen in der Vergabepraxis und Neuregelungen
  • Tariftreue- und Vergabegesetze
  • Vergabeordnungen VOL, VOB, VOF, SektVO, VSVgV
  • Ablauf und Fristen der Vergabeverfahren
  • Vergabearten
  • Ermittlung von geeigneten Bietern
  • Bewertungskriterien (Ermittlung der geeigneten Bieter)
  • Zuschlagskriterien (Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes)
  • Prüfung der Preise
  • Beratung des Auftraggebers (Projektantenproblematik)
  • Welche Teststellungsarten gibt es und was ist dabei zu beachten?
  • Fallstricke bei der Angebotsstellung
  • Vorinformationsschreiben und Zuschlag
  • Produktneutralität
  • Diskriminierende Ausschreibung